Grundkurs Fotografie
«Einfach fotografieren lernen»

Du hast dir eine neue Fotokamera angeschafft und möchtest damit endlich richtig tolle Aufnahmen machen? Oder du fotografierst immer noch nur im Automatik-Modus mit deiner DSLR? Ich bringe dir in diesem Fotografie-Grundkurs zunächst die Basics der Fotografie näher, denn Begriffe wie Blende, Belichtungszeit und ISO muss man verstehen, um sie anwenden zu können. Ausserdem erfährst du, wie unterschiedliche Brennweiten die Bildwirkung beeinflussen, wie du eine Person ins richtige Licht rückst und worauf du bei der Bildgestaltung achten solltest.

Und das erwartet dich?

EIN INTENSIVER FOTOWORKSHOP ZU GRUNDLAGEN DER DIGITALEN FOTOGRAFIE

 

Du hast endlich (oder schon ewig) deine eigene Foto-Kamera, aber weisst nicht recht, wie
sie funktioniert? Die meisten deiner Fotos nimmst du im Auto-Mode oder sogar mit dem
Handy auf? Schluss damit!

 

In diesem Kurs wirst du an nur einem Tag lernen, bessere Fotos zu machen

Dieses 6-stündige Intensivprogramm teilt sich in zwei Einheiten: Während der ersten 3-4 Stunden wirst du die wichtigsten Elemente und Techniken der Fotografie lernen, sodass Begriffe wie Fokus, ISO, Belichtungszeit, Belichtungs-Dreieck oder Komposition keine Fremdworte mehr für dich sind. Nach einer verdienten Pause geht es nach draussen, um das zuvor Gelernte direkt mit kreativen Übungen anzuwenden – Übung macht schliesslich den Meister! Sollte es dir mal zu schnell gehen, ist das kein Problem: ich stehen jederzeit für Fragen zur Verfügung.

 

Was muss ich mitbringen?

Deine Kamera: DSLR oder ohne Spiegel oder Superzoom, Nikon / Canon / Sony / Olympus / Panasonic / Fuji

Geladener Akku und Speicherkarte

Positive Grundeinstellung und deine Passion für die visuelle Kunst
Solltest du Fragen zur Eignung deiner Kamera haben, stehe ich dir gerne zur Verfügung

 

Der Fotoworkshop ist eine beliebte Gelegenheit deine Digital-Kamera in den Griff zu bekommen und geht Hand in Hand mit einem Einstieg ins bewusste fotografiesche Gestalten. Intelligente Automatik ist zwar bequem, doch stets ein Kompromiss. Hier lernst Du vom Profi die Einstellungen, mit denen die Bilder nach eigenen Vorstellungen gelingen.

Termine

Dauer: 1 Tag / 10:00 – 16:00 Uhr

Termine im März / April 2019

Samstag,  23. März 2019

Sonntag,  31. März 2019  (AUSGEBUCHT)

Samstag,    6. April 2019

Kosten CHF 390.–  

Die Kurse werden ab 3 Teilnehmern durchgeführt – max. 6 Personen

Kursort Alte Fabrik in 9203 Niederwil

Einzelunterricht CHF 890.–

Einblicke für ein Tag in die Welt der Fotografie. Individuelle Schulung Fotografie und Bildberarbeitung (Lightroom). 
Termin nach Absprache.

GILL RASCHLE
Mediengestalter und Werbefotograf
E-Mail

Zielsetzung

Die TeilnehmerInnen erhalten das Rüstzeug die Digital-Kamera nicht nur mit Automatik zu benutzen. Es geht darum, die verschiedenen Aufnahmesituationen zu erkennen und mit entsprechenden Einstellungen nach Wunsch zu gestalten, zu fotografieren. Das eröffnet neue Möglichkeiten und steigert Qualität und Freude beim Fotografieren.

 

Ablauf

– bei Kafi und Gipfeli gegenseitiges Kennenlernen und individuelle Fragen
   und Wünsche abklären 

– Grundeinstellungen

– Bildformate, Bildgrösse, Bildqualität

– Der richtige Fotomodus

   (Automatik, Blendenvorwahl, Zeitvorwahl, Motivprogramme)

– Belichtungszeit, Blende, ISO-Zahl (Empfindlichkeit)

– Fokussieren (Scharfstellen mit der passenden Fokusmethode)

– Einsatz von Einzelbild- oder Serienbildmodus

– Blitzen (Grenzen und Möglichkeiten)

– Praxistipps für die Fotografie

– Hinweise und Tipps zu sinnvollem Zubehör

– Problemlösungen in der Digitalfotografie

– Überblick Software/Bildberarbeitung, 

   Lightroom / Photoshop / Capture One

– Praktischer Kursteil Outdoor (je nach Witterung) oder im Studio/Indoor

– Bildbesprechung und Fragen der Teilnehmer

–  Beratung Kamerakauf, Zubehör, Software usw.

– Tipps und Tricks

Anmeldung
Grundkurs Fotografie

Dies ist eine besonders intensive Art von Fotokurs und es gibt sonst kaum eine Möglichkeit an einem Tag so viel in Sachen Fotografie zu lernen. Die Schulungen ist abwechslungsreich aufgebaut. Die Gruppe ist bewusst klein gehalten, damit auf individuelle Anliegen der Teilnehmer eingegangen werden kann.